ITALIENISCHE UND CHINESISCHE UROLOGEN TEILEN IHRE BEWÄHRTEN METHODEN UND PROZESSE...
}

Eine Masterclass über Perkutane Chirurgie und Flexible Ureteroskopie wird von einer Chinesischen Delegation eminenter Urologen und von Dr. Guido Giusti, Urologe, Chef des "European Training Center in Endourology”, am Ospedale San Raffaele-Turro, Mailand, Italien, gehalten.

Gastredner ist Prof. Dr. Jianxing Li
Professor und Chef der Urologischen Abteilung des Beijing Tsinghua Changgung
Hospital, Tsinghua University
Vorsitz der North China Urolithiasis Base
Mitglied der Urolithiasis Branch, CUA
Mitglied der Beijing Urological Association
Mitglied des ständigen Ausschusses für medizinische Laserausstattung und des Fachausschusses der China Medical Equipment Society

Als Endourologe untersuchte Prof. Li Methoden, um die Behandlung von Harnsäuresteinen zu verbessern. 2004 entwickelte er PCNL-Techniken ohne Röntgenaufnahmen, die heute in China weit verbreitet sind. Er trieb die Zweistufenmethode für die Etablierung eines PCNL-Standardzugangskanals voran, was die Sicherheit ultraschallgeführter PCNL stark verbesserte. Vor Kurzem führte er auch strahlungsfreie Live-PNCL-Operationen in verschiedenen Ärztehäusern in Nordamerika und Südafrika durch.

Prof. Li wurde mit mehreren Preisen einschließlich des "Diamond Awards" ausgezeichnet, der in China als die höchste Ehrung für die Behandlung von Urolithiasis gilt. Er erhielt auch dank seines herausragenden Beitrags zur PCNL den ersten Preis des Chinese Medical Science and Technology Awards.

Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, wenden Sie sich bitte an:

Herr Ullrich Stempel
Leiter für weltweite Schulungen und Umsatzentwicklung

E-mail: ustempel(@)ems-ch.de