HALBSTARRE URETEROSKOPIE

Für die Behandlung von Harnleitersteinen

ÜBER HALBSTARRE URETEROSKOPIE

Eine Ureteroskopie ist eine Untersuchung oder ein Eingriff mithilfe eines Ureteroskops.

Ein halbstarres Ureteroskop ist ein Instrument zur Untersuchung des Harntraktinneren. Ein solches Ureteroskop ist länger und dünner als ein Zystoskop und wird verwendet, um jenseits der Blase in die Harnleiter hineinzusehen, das sind die Muskelschläuche, die den Urin von den Nieren zur Blase transportieren.

Mit dem halbstarren Ureteroskop kann der Arzt einen Stein im Harnleiter sehen, diesen mithilfe des Swiss LithoClast® Master, des Swiss LithoBreaker® oder des Swiss LithoClast® 2 fragmentieren und entfernen.

BEHANDLUNGSVIDEOS

SEHEN SIE LIVE
EINE HALBSTARRE
URETEROSKOPIE }